Zum Inhalt springen
Bergbaumuseum öffnet wieder
Foto: RDN Verlag

Bergbaumuseum öffnet wieder

Lesedauer: ca. 1 Min. | Text: RDN Verlag

Das Bergbaumuseum Oer-Erkenschwick öffnet nach langer Pause seine Pforten für Führungen und Besuche mit Hygienekonzepten.

Nach langer Zeit und dank der niedrigen Inzidenzzahlen, verbunden mit den geringeren Auflagen entsprechend der Pandemieverordnung des Landes NRW, hat das Bergbaumuseum Oer-Erkenschwick mit sofortiger Wirkung wieder zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet.

Mit Hygienekonzept unter Tage

Der Besuch des Museums, als auch die Anmietung der Revierbude ist entsprechend den Regularien möglich. Mittwochs und samstags, zwischen 10 und 13 Uhr, dürfen Besucherinnen und Besucher sich daher wieder auf lehrreiche Filme, anschaulichen Modellen und einen Blick in den Stollen des ehemaligen Bergwerks Ewald Fortsetzung freuen. Für Erwachsene beträgt der Eintritt wie gewohnt 5 Euro, für Jugendliche unter 18 Jahren 3 Euro, für Schulklassen nur 1 Euro pro Kind. Kindergartengruppen dürfen umsonst in das Museum.

 Für Terminabsprachen oder Gruppenanmeldungen bitte wie gewohnt den direkten Kontakt suchen: Anmeldung für Gruppen.

Info
Bergbaumuseum Oer-Erkenschwick

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: