Zum Inhalt springen
Eva Schindela engagiert sich im Tierschutzverein Oer-Erkenschwick

„Da hängt mein ganzes Herz dran“

Lesedauer: ca. 1 Min. | Text: Jennifer von Glahn

Titelfoto: Markus Mucha


Eva Schindela engagiert sich im Tierschutzverein Oer-Erkenschwick.

Ihre Motivation: Die Liebe zu Tieren. Eva Schindela engagiert sich seit fast anderthalb Jahren im Tierschutzverein Oer-Erkenschwick. „Ich habe mein ganzes Leben lang schon Tiere gehabt. Eigentlich wollte ich immer Tierpflegerin werden“, sagt die 63-Jährige. Ihren Traum, sich um Tiere zu kümmern, hat sich Eva Schindela nun nach ihrem Arbeitsleben mit ihrem Ehrenamt erfüllt. Zweimal die Woche hilft sie im Tierheim aus, füttert, streichelt und engagiert sich
vor allem in der Tiervermittlung. „Dabei schaut man, welches Tier am besten zu welchem Zuhause passt“, so die ehrenamtliche Tierliebhaberin. Bis ein Tier vermittelt werden kann, ist es manchmal ein längerer Weg. „Wir bekommen manchmal kranke arme Tiere oder Katzenmütter mit Babys. Die müssen wir alle aufpeppeln“, sagt Eva Schindela. „Das Schönste ist, wenn man sieht, wie die Tiere gesund und zutraulich werden. Das bereitet Freude.“ Wenn die Tierhäuser
voll sind, ist manchmal aber nicht genügend Zeit, um mit den Tieren neben der Versorgung auch noch zu schmusen. Deswegen sucht das Tierheim händeringend „Katzenkuschler“. Helfen kann jeder – schon mit wenig Zeitaufwand in der Woche. Für Eva Schindela ist ihre Tierliebe ihr Antrieb: „Da hängt mein ganzes Herz dran“.

Info
Tierschutz im Ostvest

Tierschutz im Ostvest
www.tierschutzverein-datteln.de · www.tierschutzverein-oe.de
Waltrop
www.gnadenhof-verlorene-seelen.de
www.lichtblicke-fuer-tiere.de

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: