Zum Inhalt springen
Traumhafte Wanderungen im Naturpark Hohe Mark
Foto: privat

Traumhafte Wanderungen im Naturpark Hohe Mark

Lesedauer: ca. 2 Min. | Text: RDN Verlag

In seinem neuen Buch „Wandern für die Seele. Naturpark Hohe Mark“ stellt der Ostvest-Autor Thomas Dörmann 20 entspannende Touren vor.

Im Naturpark Hohe Mark unterwegs zu sein bedeutet höchsten Wandergenuss: Auf gut 4000 Kilometern Wanderwegen zwischen Hamminkeln und Olfen, Reken und Bottrop sorgen verschnörkelte Waldpfade, idyllische Bachläufe und wunderschöne Heidelandschaften für magische Momente. In „Wandern für die Seele. Naturpark Hohe Mark“ stellt Thomas Dörmann 20 entspannende Touren vor. Begleitet vom Glitzern des Wassers geht es entlang der Lippe und zum Halterner See, während die weite Münsterländer Parklandschaft mit ihren märchenhaften Schlössern faszinierende Aussichten beschert.


Die Touren verlaufen mal auf ruhigen Forstwegen, aber auch auf gewundenen Naturpfaden. Sie sind nach verschiedenen Schwerpunkten sortiert: Die Auszeittouren versprechen herrliche Naturerlebnisse, die Panoramatouren verführen mit grandiosen Weitblicken. Bei den Verwöhntouren steht die Einkehr im Fokus. Die Entschleunigungstouren bieten immer wieder besinnliche Ruheorte. Die Erfrischungstouren schließlich führen an Flüssen und Seen vorbei.
Thomas Dörmann begibt sich von Waltrop aus immer wieder auf erlebnisreiche und naturnahe Wanderschaft durch den Naturpark: „Wandern im Naturpark Hohe Mark bedeutet, auf Entdeckungsreise zu gehen und viel Wissenswertes über eine vielfältige Kultur- und Naturlandschaft zu lernen. Es ist das grüne Band der Sympathie, das sich vom Niederrhein über das Münsterland bis zum Ruhrgebiet erstreckt. Ob alte Dörfer, romantische Schlösser, verwunschene Wälder, liebreizende Alpakas oder die Entfachung der Bachlaufliebe, hier können Sie etwas erleben.“

Mit vielen Fotos, wichtigen Tipps und Übersichtskarten

Die großformatigen Fotos und das farbenfrohe Layout des Wanderführers laden zum Schmökern ein – und dazu, einem der zwischen 6,2 und 15,7 Kilometer langen Rundwege zu folgen. Der Serviceteil enthält Übersichtskarten und Streckenprofile, Tipps zur An- und Abreise und besten Jahreszeit sowie Adressen zur Einkehr und zu Sehenswertem am Wegesrand.

Über den Autor

Der Autor Thomas Dörmann lebt in Waltrop am Rande des Naturparks Hohe Mark. Von hier aus begibt sich der Wegepate des Qualitätswanderwegs Hohe Mark Steig im eigens entwickelten „Tapermodus“ – gemütlich und voller Neugierde – immer wieder auf erlebnisreiche und naturnahe Wanderschaft durch den Naturpark. Auf seiner Website ruhrpottblick.de gibt der Autor und Blogger wanderbare Ausflugstipps für die Region. Bei Droste bereits von ihm erschienen: Grüne Glücksorte im Ruhrgebiet.

Das Buch

Layout 1
Layout 1 | Foto:

Thomas Dörmann
Wandern für die Seele. Naturpark Hohe Mark
Wohlfühlwege
192 Seiten, EUR 18,00
ISBN 978-3-7700-2336-3

   
Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: