Zum Inhalt springen
Sie gehört zu den schnellsten Läuferinnen der Nation: Emely Andreas.

Von Null auf 400 in 58 Sekunden

Lesedauer: ca. 1 Min. | Text: Jennifer von Glahn

Titelfoto: Andre'Chrost


Emely Andreas begann ihre Karriere beim TuS 09 Erkenschwick e.V.

Sie gehört zu den schnellsten Läuferinnen der Nation: Emely Andreas befindet sich auf Platz 20 der deutschen Bestenliste über 400m mit 58:37sec. Mit dieser Saison-Bestzeit hat sich die Oer-Erkenschwickerin zur diesjährigen Deutschen Meisterschaft U20, qualifiziert. Dafür hat die 19-Jährige monatelang intensiv trainiert. „Groß und schnell“ geworden wie ihr Vater Karsten Andreas sagt, ist die Leichtathletin beim TuS 09 Erkenschwick e.V. Dort hat sie im zarten Alter von vier Jahren mit dem Laufsport angefangen. Vor rund anderthalb Jahren wechselte sie zur LG Olympia Dortmund. In der Vergangenheit hat die Läuferin bereits zweimal an den Deutschen Meisterschaften über 200m und 400m sowie mehrfach an Staffelläufen über 200m und 400m teilgenommen. Als Jugendliche hat sie die NRW- und westfälische Meisterschaft gewonnen. Emelys größter Erfolg war der zehnte Platz bei den Deutschen Meisterschaften 2018. Ihre Ziele für die Zukunft: „Zufriedenheit, Spaß am Sport, immer ins Ziel kommen und irgendwann mal die Teilnahme bei Olympia“, sagt die 19-Jährige.

Info
TuS 09 Erkenschwick e.V.

www.tus09e.de

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: